https://www.flickr.com/photos/vadikgadik
 
 
 






 https://www.facebook.com/ASBOpicPhotography

 

Digital Paintings von traumhaften Welten

Ich arbeite sehr gerne „mixed media“. Darunter Verstehe ich Kombinationen aus Bleistift, Kugelschreiber, Acrylfarben,Tusche, Fototexturen, Illustrator und Photoshop. Ich inspiriere mich in Punkto Farbe und Beleuchtung an meinen Träumen und nähere mich diesen nach und nach immer mehr an. Mein Ziel ist es, dieses ganz spezielle Gefühl einzufangen, was eine eine Mischung aus schrulligem Abenteuer und wohliger Geborgenheit ist. Manchmal kippt es aber auch vom leicht Verrückten ins Unheimliche bis hin zum Albtraumhaften. Was dabei herauskommt, sind Dinge wie digital paintings , skateboarddesigns und Postkarten aber auch T-shirtdesigns, die man in meinem shop bestellen kann. Ich möchte stets die Brücke zwischen süß und und seltsam schlagen.

 
 
 

street art cut

 

Kunst auf der Straße, auf Festivals und in alten Gebäuden

Streetart an öffentlichen Orten, ist etwas, das Menschen mit Sinn für liebliche Details Freude machen soll. Man darf das auf keinen Fall mit illegalem Graffiti oder Sachbeschädigung verwechseln, da ich den Adrenalinkick beim Sprühen echt nicht brauchen kann und daher nur in verfallenen Gebäuden sprühe. Ich mag kleine Details auf der Straße, das entspannte Malen auf Live Paintings und Festivals. Paste Ups habe ich kürzlich für mich entdeckt und man darf auf neue kleine Details gespannt sein, die bald die Straßen Berlins zieren werden...

 
 
 

3 dimensional cut

Müllkunst und Kunst mit Flaschendeckeln

Müll birgt ungeahnte Möglichkeiten, wenn man sich auf ein Spiel einlässt, in welchem das Improvisieren und die Fantasie im Vordergrund steht. Dann braucht man nur noch eine Heißklebepistole, Holzreste ein Paar Kippenstummel, alte Kanister, Dosen oder andere Objekte mit Macken und Charme und eine Auswahl verrückter Flaschendeckel in allen Formen und Größen...ich liebe Flaschendeckel...

 

paintings cut

Acrylbilder auf Holz und Presspan  

Holz oder holzähnliches Pressmaterial ist stehts die Basis für meine Acrylbilder. Ich liebe es, mit Farben und Wasser zu experimentieren. Rissigen Oberflächen, alten Buchseiten oder Bedienungsanleitungen verrückter Maschinen, die ich in alten Gebäuden finde wohnt für mich ein unvergleichlicher Zauber inne.Spritzer und Flecken finde ich großartig, weil sie so einzigartig sind und unerwartetes entstehen lassen. Wie im Alltag eben; nichts ist jemals perfekt und man muss die Unvollkommenheit feiern.Meine Charaktere sind meist von lebenden Individuen abgeleitet, die ich überall jeden Tag sehe. Sie sind die Basis meiner Bilder und laden mich einerseits zum Lachen und andererseits zum malen ein.
Letztendlich ist Malerei für mich ein Spiel und ein Versinken in den Geschichten, die während des Prozesses um das Bild herum entstehen.